Archäologie / Netzlekythos

Netzlekythos

Orange-rötlicher Überzug, oliv-schwarzer Firnis, Mündung Teil des Halses; Henkel, Körperunterteil und Fussrand schwarz gefirnisst. Scheibenfuss mit Rinne und kleinem, stumpfkegelförmigem Stiel, langgezogener Hals mit ausgeweiteter Mündung. Auf der unteren Hälfte des Halses Zungenmuster, auf der Schulter schwarzes Band mit aufgemalten weissen Punkten, auf dem Körper Netzmuster mit weissen Punkten an den Linienkreuzungen, darunter umlaufend ein breites schwarzes Band.

Herkunft: Europa, Italien, Ceglie del Campo
Datierung: 4. Jh. v. u. Z.
Material: hell gelblich-beiger Ton
Masse: d Mündung 1.9 cm, d Fuss 3.8 cm, d Körper 5 cm x T 12,5 cm
Inventarnummer: A 2009.069

Provenienz:
- 09.1884: Albert Züblin-Sulzberger (1841-1886), Schenkung
- Kulturmuseum St. Gallen

Zur Sammlung hinzufügen

Zurück

Image

Ähnliche Objekte

Teetasse (Koppchen) mit Untertasse

Schale, Schälchen

Service, Kinderservice

Tee-Tasse mit Untertasse